Arbuskuläre Mykorrhiza Pilze fördern Pflanzen-Wachstum und -Gesundheit!

Unsere Arbeiten und Produkte in den Medien - einige Beispiele:

Unsere Historie:

  • 1992-1995 Beginn unserer Arbeiten an AM Pilzen im Rahmen der Doktorarbeit von Arthur Schüßler, auf deren Basis unter anderem das Pilzphylum Glomeromycota (AM Pilze) beschrieben wurde.
  • 1995-heute über 20 Jahren Forschung an arbuskulären Mykorrhiza (AM) Pilzen. Hochkarätige, einschlägige internationale wissenschaftliche Publikationen unseres Labors sind viel-tausendfach (!) zitiert, sie finden eine Liste unter Researcher ID: F-1681-2011
  • 2011 erste kommerzielle Produkte für Forschungslabors, welche es ermöglichten, AM Pilze einfacher in wissenschaftlichen Experimenten zu nutzen. Seit 2015 Systeme zum Monitoring von AM Pilzen im Feld, die als Serviceleistung kommerziell angeboten und von Forschungseinrichtungen genutzt werden.
  • 2012-2014 auch Produkte für private Endanwender.
  • 2014-2018 wurde nur die Produktlinie für die Forschung angeboten, aufgrund vertraglicher Bindung keine Produkte für Heim und Garten oder Landwirtschaft.
  • 2019 bieten wir wieder Heim und Garten ('home') Produkte an. Damit stehen auch dem Heimanwender hochwertige, in vitro produzierte Mykorrhizapilze zur Verfügung.
  • 2019 führen wir wieder Produkte für den Agrarbereich. Diese werden auf Anfrage hergestellt und geliefert. Bis Spätsommer 2019 planen wir eine breitere Kundschaft bedienen können, zunächst mit Produkten für Wintergetreide, ab 2020 für Kartoffel, Mais, Getreide und einige weitere Feldfrüchte.

Unsere Produkte:

  • All unsere Produkte sind auch für Ökolandbau zugelassen gemäß EG-Öko-Durchführungs-VO 889/2008 Art. 3 (4). Sie werden durch unser Forschungslabor streng kontrolliert. 
  • Unsere Produkte sind, je nach Formulierung, 6-24 Monate haltbar.
  • Vorteile der sterilen in vitro Produktion gegenüber der klassischen Produktion im Gewächshaus: die Pilze werden unter sterilen, frei von Krankheitserregern unter definierten Bedingungen, produziert; Pilze werden ohne Begleitstoffe 'geerntet'. Die Produkte sind frei von Mineraldüngern.
  • Ein Patent für ein eigenes Verfahren zur in vitro Produktion von AM Pilzen wurde kürzlich erteilt (EP3038456B1: System und Verfahren zur kontinuierlichen Vermehrung und Massenproduktion von arbuskulären Mycorrhizalpilzen in flüssiger Kultur / System and methods for continuous propagation and mass production of arbuscular mycorrhizal fungi in liquid culture).
  • Da unsere Pilze frei von Trägerstoffen produziert werden, können sie gezielt mit weiteren pflanzenwachstumsfördernden Mikroorganismen, insbesondere Bakterien (plant growth promoting (rhizo)bacteria, PGPR), kombiniert werden. Darüber hinaus können sie in verschiedenste Trägermaterialien eingearbeitet werden, was bedeutet, dass Formulierung speziell auf bestimmte Pflanzen und Anwendungen angepasst werden können (zum Beispiel als Pulver oder in Bewässerungsanlagen).
  • Große Mengen AM Pilze und auch fertige Produkte für landwirtschaftliche Anwendungen vermitteln wir gerne auch unter Mitwirkung unserer Partner.  
  • Die arbuskuläre Mykorrhiza (AM) ist eine grundlegende, 450 Millionen Jahre alte natürliche Symbiose, die ausschlaggebend ist für die Ernährung von Landpflanzen - und wahrscheinlich sogar für deren Existenz, so wie wir sie heute kennen. Landpflanzen entwickelten sich seit ihrer Entstehung in Co-Evolution mit AM Pilzen.
  • Wir sind überzeugt von der Bedeutung der AM Pilze für zukünftige nachhaltige Pflanzenproduktion und damit die Ernährung der Menschheit. Sie können auf die Wirkungsweise unserer Produkte vertrauen, egal ob für Forschungslabors, Garten- oder Gewächshaus-Anwendungen, oder den großflächigen landwirtschaftlichen Einsatz.
  • Wir als Hersteller sind sehr interessiert daran, qualitativ hochwertige Produkte anzubieten. Unser unabhängiges Labor bietet uns - und auch Ihnen - die Möglichkeiten zu Qualitätskontrollen, auch von Konkurrenzprodukten.